Bar Ara

A.U., 44 Jahre

Ich habe mich bei Dir angemeldet, da ich sehr gerne tanze und seit vielen, vielen Jahren keine M√∂glichkeit dazu hatte. Erreichen wollte ich damit, einem seit langer Zeit ungelebtem Bed√ľrfnis in einem f√ľr mich angenehmen Rahmen Raum zu geben. Ich tanze jetzt seit sieben Jahren bei Senay und freue mich auf jeden Abend. Es bereitet …

A.U., 44 Jahre Weiterlesen »

Anonym

F√ľr mich bedeutet das Tanzen vor allem mit Dir als Therapeutin und in dem gesch√ľtzten Raum, einfach Heilung, die bisher in Psychotherapien bisher nicht so stattgefunden hat. Ich habe ehrlich das Gef√ľhl, ich kann noch so viele Psychotherapien machen, aber wirkliche Heilung geschieht nur beim Tanzen unter Deiner „Anleitung“. Das Sch√∂ne daran ist, jede kann …

Anonym Weiterlesen »

Christina Hollinde, Autorin

Bauchtanzen hei√üt mein Kopf hat Pause Fast f√ľnf Jahre Tanzerfahrung liegen hinter mir. Standard, Latein, in der Formation, bei Turnieren, alles war dabei. ‚ÄěDa wird Bauchtanzen bestimmt ganz lustig‚Äú, dachte ich mir und bin mit genau dieser Basis im Fr√ľhjahr 2012 zu meinem ersten Abend bei Senay gegangen. Eine Entscheidung, die mir mehr als nur …

Christina Hollinde, Autorin Weiterlesen »

55 J., Kaufm. Assistentin

Ich bin jetzt das 2. Jahr bei Dir im Kurs: Meine Beweggr√ľnde f√ľr eine Teilnahme am Bauchtanzkurs waren: – Spa√ü am Tanz allgemein und das Tanzen mit Gef√ľhl im Besonderen-Abschalten vom t√§glichen Stress, Eintauchen, wenigstens f√ľr eine Stunde, in sch√∂ne Phantasien mit Bewegung und Musik– Etwas nur f√ľr mich tun, f√ľr meinen K√∂rper und meine …

55 J., Kaufm. Assistentin Weiterlesen »

Gaby S., 56 Jahre

Ich mache seit ca. 2 Jahren Bauchtanz bei Senay.Dabei wird der ganze K√∂rper gefordert und es macht mir Spa√ü mich zu der Musik zu bewegen. Die Atmosph√§re ist dabei total entspannt und Senay zeigt uns immer wieder die Geheimnisse des Bauchtanzes. Ich freue mich jedes Mal auf den Bauchtanzabend, von dem ich immer sehr entspannt …

Gaby S., 56 Jahre Weiterlesen »

Uwe, 54 Jahre

In einer psychosomatischen Klinik 2010 kam ich mit der K√∂rpertherapie in Ber√ľhrung. Sehr schnell konnte ich f√ľr mich feststellen, dass die Themen, die k√∂rperlich behandelt wurden, bei mir etwas ver√§nderten. Im Gegensatz zur Gespr√§chstherapie konnte ich meine Themen viel bewusster sp√ľren und darauf eingehen und mich auf den Prozess einlassen. Das hat mich motiviert, zu …

Uwe, 54 Jahre Weiterlesen »

Sebastian, 47 Jahre

Am Anfang stand der Wunsch etwas Neues zu erfahren.¬†Wie jeder Mensch habe ich so meine k√∂rperlichen und seelischen Baustellen‚Ķ‚Ķ ich habe schon vieles ausprobiert und bin nie dort angekommen wo ich in meinen Erwartungen hingelangen wollte. Auf der Suche nach neuen M√∂glichkeiten viel mir Senay‚Äės Flyer in die H√§nde‚Ķ‚Ķdas Wort K√∂rpertherapie motivierte mich dazu etwas …

Sebastian, 47 Jahre Weiterlesen »

Anonym

Die biodynamischen Massagen bei der K√∂rpertherapie bringen mir sehr viel. Vor allem Dein Sch√ľtteln meines K√∂rpers hat etwas bewegt bei mir, denn ich habe seit dem letzten Mal beim Tanzen gemerkt, dass ich selbst meine Schultern/Brustbein viel freier bewegen kann urpl√∂tzlich, ja es war auch dort ein „Sch√ľtteln“ in meinem K√∂rper erstmalig zu sp√ľren. Es …

Anonym Weiterlesen »

Scroll to Top